Unser Zauberer Geburtstag ist nun schon ein paar Tage her, doch die Partyspiele möchte ich euch auf keinen Fall vorenthalten.

Willkommen in der Zauberschule! Hereinspaziert!

ZauberschuleDie kleinen Zauberlehrlinge konnten sich zu Beginn der Zauberer Party am Buffet stärken.

Anschließend war die Spannung groß, denn der „Zauberer Thomaso“ hatte sich für seine fabelhafte Zaubershow angekündigt. 😉

Zauberer_thomasoGebannt lauschten die Kinder seinen Worten und begutachteten ganz genau jeden einzelnen Zaubertrick.

Zaubererparty Nach der Show durften die Zauberlehrlinge in „Thomasos Zauberschule“ zwei Zaubertricks selbst ausprobieren.ZaubernAußerdem hatte der Zaubermeister für jedes Kind einen Zauberstab und jede Menge Zaubersprüche im Gepäck… Mit Hokuspokus, Simsalabim und allerlei anderen Zauberworten wurde geübt, wie man den Zauberstab richtig schwingt.Zauberstab_uebungen_zauber_Party_zauberer_partyDie Vorlage für die Zauberstabübungen ist aus diesem Zauberer-Printable… wir haben die Vorlage ausgedruckt, die Seiten mit einem Feuerzeug etwas angebrannt und die Blätter anschließend zusammengerollt. Jedes Kind bekam natürlich sein eigenes Zauberstab-Übungsblatt und durfte es mit nach Hause nehmen.

ZauberhaeuserFür die anstehenden Zauberlehrlings-Prüfungen wurden die Kinder in zwei Zauberhäuser aufgeteilt: Haus Hickepick und Haus Dunkelmoor. Die Vorlage für die Wappen ist ebenfalls aus dem Zauberer-Printable.

Nun bekamen die Zauberhäuser jeweils die Aufgabe, einen Zaubertrank zu brauen. Haus Hickepick sollte das „Gehirnelexier“ und Haus Dunkelmoor das „Glückselexier“ herstellen.

Um die fünf Zutaten für den Zaubertrank zu finden, mussten folgende schwere Prüfungen überstanden werden.

  1. Mathematiktest
  2. Sporttest
  3. Geschicklichkeitsprüfung
  4. Ballonrätsel
  5. Bilderrätsel

Die Prüfungen waren ähnlich einer Schnitzeljagd aufgebaut. Zauberschule_ZaubertrankRund um unser Haus und im Garten waren die Zutaten für den Zaubertrank, wie z. B. Löwenzahn, Brennnesseln, Zitrone, Nelken oder Ingwer, versteckt. Die meisten Zutaten waren in kleinen Gläsern verstaut und mit den Labeln aus dem Printable-Set beschriftet.

Der Mathetest:
Die Zauberlehrlinge mussten Matheaufgaben lösen und die Ergebnisse in einen Lückentext eintragen. Der Lückentext leitete sie dann zur ersten Zutat.

Zutaten_Zaubertrank

Der Sporttest:
Die beiden Zauberhäuser mussten jeweils – wie bei einem Staffellauf – einen vorgegebenen Parcours überwinden. Am Ende des Parcours stand ein Schälchen mit einzelnen Buchstaben, die zu einem Wort zusammengesetzt werden mussten. Die Worte für die Zauberhäuser waren „BLAU“ und „GELB“. Im Handumdrehen hatten die Kids herausgefunden, dass die blauen und gelben Pfeile auf dem Boden sie zur jeweiligen Zutat führen würden.Parcour_spiele_Zaubererparty

Die Geschicklichkeitsprüfung:
Thomaso hatte eine gefährliche Giftsuppe gekocht…Kindergeburtstag_draussen

Mit einem Stock mussten eingeschweißte Zettelchen herausgefischt werden, ohne mit der Giftsuppe in Berührung zu kommen. Die Worte auf den Zetteln mussten nur noch in die richtige Reihenfolge gebracht werden und schon war der Weg zur nächsten Zutat entschlüsselt.

Das Ballonrätsel:
Ein ganz klassisches Spiel, das super bei den Kindern ankam.

Spiele_KindergeburtstagUm jeden Fußknöchel wird ein Ballon mit einem ca. 30 cm langen Faden gebunden. Es gab zwei Farben – Gelb für Hickepick, Rot für Dunkelmoor. Nun versuchen die Zauberlehrlinge die Ballons der jeweils anderen Farbe zu zertreten. Wer keinen Ballon mehr hat scheidet aus.

Aus jeweils einem gelben und einem roten Ballon kam der Hinweis auf das Versteck der nächsten Zutat.

Das Bilderrätsel:
Ein einfaches Bilderrätsel führte die Zauberlehrlinge zur letzten Zutat:

Zauberer_raetselWährend der Prüfungen galt es, Zauberlinsen für das eigene Zauberhaus zu sammeln, indem man die Prüfungen besonders gut oder besonders schnell bewältigt.

Zaubererparty_spieleAm Ende wurden die Zauberlinsen selbstverständlich gerecht unter den Zauberlehrlingen aufgeteilt. 🙂

Zaubertrank brauen

Nachdem alle Zutaten gesammelt waren, brauten die Kinder gemeinsam mit Hilfe ihrer Rezepte die beiden Zaubertränke. Es wurde geschüttet, gepresst, abgemessen, gelöffelt und fleißig gerührt. Dann ging es an die Verkostung… ZaubertrankGlückselexier und Gehirnelexier schmecken eigentlich ganz lecker, so das Urteil der Zauberlehrlinge.

Zauberer Thomaso zeigte sich sehr zufrieden mit seinen Lehrlingen. Alle Kinder wurden zum Zaubermeister ernannt und erhielten eine Medaille.Mitgebsel_zauberer_Party

Die Medaille gibt es ebenfalls als Vorlage im Zauberer-Printable-Set.

Pinata_ZaubererpartyAls Belohnung für die bestandene Zauberer Prüfung durften alle kleinen Zaubermeister an „Thomasos Schnurrbart“ ziehen… 😉

Die Pinata war mit kleinen Zaubertricks, Konfetti, Luftschlangen und ein paar Süßigkeiten gefüllt, die die Kinder in ihren Popcornboxen mit nach Hause nehmen durften.

Danke an den großen Zauberer Thomaso, für die magische Zauberer Party und das Teilen seiner Zaubertricks. 😉

Es war ein piekfeiner Zauberer Geburtstag!

xoxox
Anja

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken