Heute habe ich ein supersüßes DIY mit einem piekfeinen Freebie zum Download für euch!

Die nächste Ballerinaparty ist gerettet. 😉

Die tänzelnden Ballerinas lassen sich als Girlande, als Topper oder als Dekoelement für eine Einladungskarte verwenden… eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Das braucht ihr:

Als erstes druckt ihr die Ballerinas aus – am Besten auf einem festen Papier.
Und schon geht es an die Feinarbeit… die kleinen Tänzerinnen entlang der Konturen ausschneiden.

Die ausgeschnittene Ballerina könnt ihr nun als Schablone benutzen. Zeichnet euch die Konturen auf einen farbigen Tonkarton und schneidet die gewünschte Anzahl an Ballerinas aus. Ich habe mich für rosa und weiß entschieden… ganz Ballerina-like!

Ihr könnt eure ausgeschnittene Druckvorlage aber auch direkt weiterverwenden… rosa, schwarz oder die ausgedruckte Ballett-Tänzerin einfach umdrehen und schon habt ihr eine weiße Primaballerina.

BallettpartyDas Ausschneiden ist geschafft? Dann kommt jetzt der einfache Teil der Bastelei.

Ballerinaparty_dekoFaltet eine Mini-Tortenspitze in der Mitte und klebt sie zusammen, so dass ein kleines Tütü entsteht. Anschließend klebt ihr das Tütü auf die Ballerina. Tataaaaa… Fertig für die Ballerinaparty! 🙂

BallerinapartyEin ganz besonders hübsches Ballett tanzen die Primaballerinas übrigens, wenn ihr sie jeweils an einem Band befestigt und nebeneinander aufhängt. Für diesen Fall solltet ihr eine zweite Tortenspitze auf der Rückseite der Ballerina anbringen.

Ballerinaparty_dekoUnd jetzt seid ihr dran! Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln und eine bezaubernde Ballerinaparty.

Macht´s piekfein!

xoxox
Anja

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken